Prokrastination – Lass dich nicht ablenken!

Mein Plan war es, jedes Wochenende einen Blogbeitrag fertigzustellen. Nun stelle ich fest, es ist Dienstag, was ist bloß passiert? Es ist der Klassiker, ich habe mich ablenken lassen. Alles begann mit einer kleinen Aufräumaktion, dann kam ein Familienessen dazwischen, Freunde, Spaziergänge usw. Und plötzlich war der Blogbeitrag soweit weggeschoben, dass ich ihn vergessen hatte. Das kann mal passieren, aber darf nicht die Norm werden, schon gar nicht wenn man sich ein erfolgreiches Business aufbaut. Aber wie lösen wir das Problem, das sich immer wieder heimlich anschleicht?

Hier habe ich 9 Tipps für dich, wie du am Besten mit Ablenkungen umgehst.

1. Plane deine Zeit

Nichts spricht dagegen sich einen Überblick über seine Zeit, Arbeit und Freizeit zu verschaffen. Eine To-Do-Liste für den Tag und dann für die Woche kann Abhilfe schaffen. Schreibe die Dinge auf die du pro Tag erledigen musst oder willst. Ordne sie am besten nach Priorität. Beginne mit den Wichtigsten oder unliebsamsten Aufgaben, denn sind diese erledigt, lässt der Druck nach und der Rest geht wie von selbst.

2. Hake es ab

Klingt banal, aber wenn du die erledigten Aufgaben sichtbar abhakst oder mit Textmarker markierst, erkennst du deinen Fortschritt und das gibt dir ein gutes Gefühl.

3. Routine wird dein bester Freund

Sich täglich eine Routine aufzubauen wirkt wunder. Wenn man seine Aufgaben regelmäßig erledigt, werden sie zu Gewohnheit und Gewohnheiten geschehen fast von allein. Denke an das tägliche Zähne putzen.
Jeden Tag nach dem Aufstehen, nutze ich die Gelegenheit meinen Körper mit einer Sporteinheit wachzurütteln. Es hat einige Zeit der Überwindung gekostet und der Schweinehund, der einem im Nacken sitzt, hat sich so schwer gemacht, aber ich habe es durchgezogen und jetzt funktioniert es von allein. Es wäre komisch, wenn ich mal eine Einheit auslassen würde.

Schreibroutine entwickeln

4. Vermeide Unterbrechungen

Wenn du eine Aufgabe bearbeitest, sieh zu das du Ruhe dafür hast. Stell das Smartphone leise, schließe die Tür, nutze ein „Bitte nicht stören“ Schild, sprich mit deiner Familie darüber wie wichtig es für dich ist, das du ungestörte Zeit für die Arbeit brauchst. Was immer nötig ist, tu es! Am besten plane Zeit für Ablenkungen ein. Denn machen wir uns nichts vor, es gibt immer irgendetwas, das uns dazwischen kommt, z.B. die Tochter schürft sich das Knie auf, der Kühlschrank gibt den Geist auf, Sohnemann hat sich eine Murmel in die Nase gesteckt usw. Überlege was dir schon alles dazwischen gekommen ist, was nicht warten konnte. Wenn du für diese unvorhergesehenen Momente Zeit einplanst, erfüllst du deine Aufgaben dennoch problemlos.

5. Vermeide Multitasking

Konzentriere dich auf eine Aufgabe und widme dich ihr zu 100%, denn lieber eine Arbeit hervorragend gemeistert, als fünf nur befriedigend. Qualität ist wichtiger als Quantität.

6. Gönne dir kurze Pausen

Dein Körper und Geist braucht Pausen, in denen er seine Energietanks wieder auflädt. Gönn dir einen gesunden Snack (Obst / Nüsse), einen kleinen Spaziergang, eine Fitnesseinheit oder strecke dich etwas. Danach bist du wieder fit und motiviert zum Weitermachen. Pausen helfen dir leistungsfähiger und somit erfolgreicher zu sein.

7. Fange einfach an!

Klingt simpel, aber wenn man erstmal den ersten Schritt getan hat, läuft es wie von selbst. Und wenn du doch mal ins Straucheln gerätst oder es taucht eine Problematik auf, die deinen Arbeitsfluss stört, dann bitte jemanden um Rat oder stelle dir Fragen zum Problem, um es zu lösen. Probleme sind nur Herausforderungen auf dem Weg zum Erfolg, die gemeistert werden wollen.

8. Dankbarkeit

Sei dankbar für die Dinge die du geschafft bzw. erreicht hast und sei stolz darauf, denn du hast es durchgezogen und das ist eine tolle Leistung!

9. Gib nicht auf!

Wer nicht aufgibt, kann alles erreichen, was er sich vorgenommen hat und kommt seinen Träumen und wünschen immer näher. Wenn das nicht lohnenswert ist, was sonst?

Wir haben es wieder geschafft, ich habe den Blogartikel ohne Ablenkung beendet und du weißt jetzt ganz genau, was du für Möglichkeiten hast, um dich vor dieser fiesen Prokrastination zu schützen.

Gib immer dein Bestes, dann schaffst du alles!

Liebe Grüße und Erfolg,

Kat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close